Selbstsorge 2022

Einladung zum Marktkraft-Online-Impuls  

Danke für ein Jahr voller Aufgaben, Herausforderungen und sinnstiftender Momente.

 

Liebe KundInnen, PartnerInnen und Weggefährtinnen,

als Coaches stellen wir immer wieder die Frage, was wenn es uns für einen Moment gelänge, diese Situation auf fast naive Weise positiv, ja gar als Geschenk sehen zu können?  Was wenn wir Dankbar wären, dass die Risse in unserer Gesellschaft endlich klar sichtbar werden und wir wissen, wo es anzusetzen gilt. Wenn wir Begegnungen mit anderen nicht als selbstverständlich, sondern als Geschenk sehen. Wenn wir die Debatte ums Impfen als ehrlichen Schritt zu einem neuen Gesundheitsbewusstsein und zu einem achtsameren Umgang mit uns selbst erkennen. Oder wenn wir diesen Wendepunkt unserer Geschichte nutzen, um Fähigkeiten und Kompetenzen für morgen zu entdecken. Ich bin sicher, dass eine solche Fähigkeit, die der Selbstsorge oder Resilienz wäre. Was wäre, wohl wenn? Aber Sprache schafft bekanntlich Wirklichkeit 😉.

Schlüsselkompetenz Selbstsorge

Ich bin überzeugt, dass mein Kollege Gregor Butz mit seinem Workshop zur „Selbstsorge-Kompetenz“ Perspektivenwechsel bietet, die uns einen guten Start ins neue Jahr bieten. Auch wenn es nur ein virtuelles Treffen sein kann, so möchten wir damit die Möglichkeit schaffen, dass unsere Kunden, Partner und Freunde einander kennenlernen.

Selbstsorge ist eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Selbst, und ein gesundes Miteinander. Wenn das Selbst gut versorgt ist, kann das „Wir“ gut gelebt werden. Selbstsorge – die liebevolle Begegnung mit sich selbst, die Auseinandersetzung mit seinem Original, den eigenen Sehnsüchten, Kraftquellen und Verhaltensmustern und die aktive Entscheidung zum eigenen Wohlergehen etwas beizutragen.

Online-Workshop am 1. Februar 2022 von 15:00 bis 18:00 Uhr